Edelsteinwasser mit Edelsteinstab

Edelsteinstäbe 

Edelsteinwasser mit Edelsteinstab

Edelsteinstäbe erlauben die einfache, schnelle und sichere Herstellung von Edelsteinwasser verschiedener Mischungen. Vor- und Nachteile von Edelsteinstäben.

Edelsteinstäbe

Einige Hersteller bieten besondere Edelsteinmischungen für die Herstellung von Edelsteinwasser an – in Form von fertigen Stäben oder Glasgefäßen. Aus feinem Glas und sind sie gefüllt mit kleinen Edelsteinen und einer Flüssigkeit. Der Stab entfaltet dann nach einer bestimmten Zeit in einem Wasserkrug seine Wirkung. Der Kauf solcher Edelsteinstäbe ist zwar teurer als der Eigenbau, aber dafür auch ohne Aufwand und das verwendete Glas ist ausreichend fein. Zudem sehen diese Stäbe und die dazugehörigen Glaskaraffen in der Regel sehr hübsch aus und dienen als schöne Dekoration in Küche und Esszimmer.

Edelsteinwasser herstellen mit dem Edelsteinstab

Um die Nachteile der Herstellung von Edelsteinwasser über die beiden Standardmethoden (Edelsteinwasser Herstellung und Herstellverfahren) zu umgehen, eignen sich fertige dünnwandige  Gläser bzw. Glasstäbe, die mit der passenden Edelstein-Mischung gefüllt und hygienisch verschlossen sind. Die Edelsteine sollten eine möglichst große Oberfläche bieten und in ausreichender Zahl vorhanden sein. 

Edelsteinmischungen

Die Hersteller von Edelsteinstäben bieten in der Regel viele bewährte Mischungen für diverse Anwendungen an. Das Angebot reicht von Basis-Mischungen, belebenden, sinnlichkeitsstärkenden Kombinationen bis hin zu einem Mix für bestimmte Krankheiten oder Probleme. So kann man sich relativ einfach ein Set an verschiedenen Stäben anschaffen und bei Bedarf die passende Mischung einsetzen. Eine kluge Investition, denn eine bestimmte Mischung sollte nie zu lange, sondern höchstens ein paar Tage, eingenommen werden.

Vorteile von Edelsteinstäben

  • Alle Steine können bedenkenlos eingesetzt werden, da sie nicht mit dem Trinkwasser in Berührung kommen
  • Keine hygienischen Bedenken, keine Notwendigkeit zum Reinigen der Edelsteine
  • Das Wasser muss nicht gefiltert werden, es besteht kein Splitter-Risiko
  • Dünnwandige Gläser mit langen Stielen gibt es zu kaufen
  • Kein Aufwand, fertige Mischungen
  • In der Regel viele Edelsteine mit großer Oberflächenwirkung
  • Mischungen können leicht bevorratet und nach Bedarf eingesetzt werden
  • Durch den Aufbau der Stäbe meist kürzere Herstellungszeiten für Edelsteinwasser als beim Eigenbau (bei guten Stäben nur 1-2 Stunden)
  • Dekorativmacht Lust täglich Edelsteinwasser zu trinken

Nachteile der Edelsteinstäbe

  • Direkter Kontakt der Edelsteine mit Wasser wirkt schneller und ermöglicht noch kürzere Herstellzeiten
  • Teurer als Eigenbau

Fazit: Wer es sich leisten kann, wird viel Freude an guten Edelsteinstäben mit den Fertigmischungen haben. Für uns ist es die beste, sicherste und komfortabelste Methode zur Herstellung von Edelsteinwasser. Ausnahme sind ganz spezifische Anwendungen. Diese Methode hat auch den entscheidenden Vorteil, dass sie die Zubereitung vereinfacht und somit dem täglichen schnellen Gebrauch nichts im Wege steht.




Schreib einen Kommentar