Dekadensteine 

Geburtssteine Sternzeichen Widder

Edelsteine des Widders geben dem Sternzeichen Kraft, aber auch Sensibilität. Rubin, roter Jaspis, roter Achat und ihre Bedeutung für das Sternzeichen Widder.

Geburtssteine für den Widder

Die Geburtssteine fördern und unterstützen die charakterlichen Stärken des Zeichens.

Die Geburtssteine werden den drei Dekaden des Zeichens zugeordnet:

21. März bis 30. März: Granat, Rubin inklusive Spinell

31. März bis 9. April: roter Jaspis (Hauptstein des Tierkreiszeichens Widder)

10. April bis 20. April: Feuerachat

Edelsteine Widder Zuordnungen

Den Widder unterstützen am besten Heilsteine, die dem Wurzelchakra und dem Element Feuer durch ihre leuchtend rote Farbe entsprechen.

1. Dekade

21. März bis 30. März

2. Dekade

31. März bis 9. April

3. Dekade

10. April bis 20. April

granat

Der Granat stärkt Ausdauer und Widerstandskraft. Er macht es dem manchmal engstirnigem Zeichen leichter, andere Perspektiven einzunehmen.

 roter-jaspis

Der rote Jaspis ist der Hauptstein für alle Widdergeborenen, denn in der mittleren Dekade treten die typischen Stärken am deutlichsten hervor. Der rote Jaspis sorgt für die optimale Entfaltung der starken Persönlichkeit des Widders, befreit ihn von Blockaden und macht ihn Ausgeglichener.

Der Feuerachat macht die Energien des Widders nutzbar, indem er ihn Erfahrungen besser verarbeiten und  überlegter handeln lässt. Der Tatendrang des Widders wird damit nicht unterdrückt, aber in eine konkrete Richtung gelenkt und das innere Wachstum des Zeichens wird gefördert.

rubin

Rubin und Spinellrubin fördern Lebensfreude, Leidenschaft und Mut des Widders, damit er besser seine Träume und Wünsche auf allen Ebenen verwirklichen kann.

  

Die wichtigsten Geburtssteine des Widders

Die wichtigsten Geburtssteine des Widders sind Granat, Rubin, Spinellrubin, roter Jaspis (Hauptstein) und Feuerachat.

Geburtssteine des Widders

Jedem Geburtsdatum kann ein eigener Heilstein zugeordnet werden, der seinen Träger in seinen Stärken fördert und unterstützt. Diese Geburtssteine können anhand von Geburtstag, Geburtszeit und Geburtsort und aus der daraus resultierenden Konstellation genau bestimmt werden. Für gewöhnlich ist allerdings die Bestimmung nach der Geburtsdekade vollkommen ausreichend. Jedes Sternzeichen ist in drei Dekaden unterteilt, die jeweils rund zehn Tage umfassen. In jeder Dekade sind die typischen Eigenschaften des Sternzeichens unterschiedlich ausgeprägt und akzentuiert. Wir haben ein System entwickelt, mit dem abhängig von dieser Ausprägung und von dem dem Sternzeichen entsprechenden Chakra und dessen Resonanzfarbe die passenden Dekadensteine gewählt werden.

Ausgleichsteine für Widder im Ungleichgewicht

Die durch unser System ermittelten Dekadensteine sollten vom Widder getragen werden, wenn seine Stärken in einem ausgewogenen Verhältnis zueinander stehen und er sich im Gleichgewicht befindet. Ist er durch die Dominanz einer seiner Stärken oder andere Faktoren in ein Ungleichgewicht geraten, würde dieses durch das Tragen eines eher Dekadensteins verstärkt. In diesem Fall sollte auf einen Ausgleichstein für den Widder zurückgegriffen werden.

Kraftvolles Rot für den kämpferischen Widder

Der Widder ist dem Wurzelchaka und dem Element Feuer zugeordnet. Die Farbe des Widders ist damit durch Rottöne bestimmt. So sind auch die Heilsteine für das Sternzeichen Widder meist von feurigem Charakter und roter Färbung. Sie unterstützen die Begeisterungsfähigkeit des Widders und geben ihm die Kraft, spontan und impulsiv neue Wege zu bestreiten. Dabei sind den drei Dekaden des Widders abhängig von den vorherrschenden Charaktereigenschaften und deren Ausprägungen unterschiedliche Steine zugeordnet.

Mehr über die Entsprechungen des Widders (Chakra, Element etc.) und seine typischen Eigenschaften ist im Artikel Edelsteine des Widders zu lesen.

Geburtssteine der Dekaden des Widders

1. Dekade: Widder und Granat, Rubin und Spinell

21.3. bis 30.3.

Dekadenherrscher: Mars

Besonders die in der ersten Dekade geborenen Widder sind von der Dynamik des beginnenden Frühlings geprägt. In diesem Zeitraum geborene Menschen sind voll von Ideen, die in die Tat umgesetzt werden wollen, voller heranreifender Pläne, die nach Verwirklichung verlangen und voll von dem Enthusiasmus und der Begeisterungsfähigkeit, die einem jeden Neubeginn innewohnen. Herausforderungen und schwierige Aufgaben oder Projekte spornen die Widder der ersten Dekade erst recht an. Diesem Zeitraum werden zudem Sexualität und Zeugungskraft als Ausdruck von Lebensenergie zugeordnet.

Der Granat für mehr Ausdauer

Der Widder der ersten Dekade braucht demnach einen Edelstein, der ihn bei der Umsetzung all seiner Ideen unterstützt und ihm dabei hilft, mit seinem Enthusiasmus niemanden zu überrollen. Der Granat ist ein Heilstein, der auffälligerweise besonders in Krisenzeiten als Schmuckstein beliebt war – so z.B. nach den beiden Weltkriegen. Dies mag damit zusammenhängen, dass dieser Stein seinem Träger besondere Kraft verleiht, um auch scheinbar aussichtslose Hürden zu überwinden und Extremsituationen zu meistern. Damit ist der Granat einer der besten Heilsteine für den Widder der ersten Dekade, der manchmal droht, an seinen eigenen hoch gesetzten Zielen zu scheitern und mit dem Kopf statt durch die Wand zu brechen, davor rennt. Der Granat verleiht dem Widder die nötige Ausdauer und Widerstandskraft, um auch mit Unwegsamkeiten umzugehen und nicht aufzugeben, sondern die Dinge aus anderen Perspektiven zu betrachten und so vielleicht zwar nicht zu der zuerst geplanten, aber dafür zu einer vernünftigen Lösung zu kommen. Der Granat hilft dem Widder, sich von veralteten Vorstellungen zu trennen und Fehler der Vergangenheit zu analysieren und nicht zu wiederholen. So gibt er den im Widder der ersten Dekade heranreifenden Plänen und den Dingen, für die er sich begeistert eine stringente Richtung und hilft ihm dabei, sich besser in die Menschen in seinem Umfeld und ihre Sicht auf die Dinge hineinzuversetzen und sie nicht vor den Kopf zu stoßen oder mit seiner Begeisterung zu überrollen.

Weitere Details zum Granat, seiner Wirkung im Allgemeinen, Pflege und Anwendung finden sich im Artikel Granat.

Widder und Rubin

Ein weiterer wichtiger Heilstein für den Widder der ersten Dekade ist der Rubin. Der Rubin zählt traditionell zu den beliebtesten Schmucksteinen. Er fördert Lebensfreude, Leidenschaft und Mut. Für den Widder der ersten Dekade ist hierbei besonders die Förderung der Leidenschaft von Belang, werden ihm doch Sexualität und Zeugungskraft als Ausdruck von Lebensenergie zugeschrieben. Der Rubin unterstützt hierbei die Vitalität des Widder und regt zu aktiver Sexualität an, ohne dabei die Sensibilität zu vernachlässigen. Mit Hilfe des Rubins kann der Widder damit seine Leidenshcaft nicht nur körperlich, sondern auch auf einer tieferen, geistige Ebene ausleben.

Alles über den Rubin, Wirkung, Anwendung und Pflege und seine Eigenschaften im Allgemeinen im Artikel Rubin.

Der Spinell fördert Begeisterungsfähigkeit

Der durchscheinend rote Spinellrubin ist ein weiterer Heilstein, der wichtige Gemeinsamkeiten mit dem Widder der ersten Dekade aufweist. Auch der Spinell steht für Begeisterungsfähigkeit und hat die Kraft, seinen Träger nicht nur in dieser zu unterstützen, sondern ihm die nötige Ausdauer zu verleihen, die Dinge, für die er sich begeistert auch nicht zu schnell wieder aufzugeben. Auf diese Weise kann er den Widder, dem manchmal doch schon vor dem Ziel die Luft auszugehen droht, bis an sein Ziel bringen.

2. Dekade: Widder und roter Jaspis

31.3. bis 9.4.

Dekadenherrscher: Sonne

Die Widdergeborenen der zweiten Dekade legen besonderen Wert auf die Entfaltung ihrer Persönlichkeit. Es geht damit um die Themen Identitätsfindung, sich beweisen und behaupten und sich durchsetzen. Der Widder der zweiten Dekade wächst gerne an Herausforderungen und Konfrontationen. Er legt großen Wert darauf, Erfahrung durch seine Handlungen zu sammeln und Selbständigkeit zu entwickeln.

Roter Jaspis für Persönlichkeitsentfaltung

Den Prozess der Identitätsfindung des Widders der zweiten Dekade kann am besten der rote Jaspis unterstützen, der als Stein der zweiten Dekade des Widders auch zugleich der Hauptstein für alle Widdergeborenen ist. Da sich der Widder in dieser Phase sehr über die Konfrontation mit seiner Umgebung definiert, passt hier die Eigenschaft des roten Jaspis, seinen Träger auch in Problemsituationen zur Konfliktbereitschaft zu motivieren und von äußeren Einflüssen zu lösen. Der rote Jaspis spendet viel Energie und Tatkraft für die Umsetzung eigener Ziele. Er befreit von inneren und äußeren Blockaden und führt den Widder damit auf den Weg der Selbständigkeit. Zugleich sorgt er für innere Ausgeglichenheit und Harmonie im Inneren des Widders der schon genug mit seinen Kämpfen nach Außen beschäftigt ist.

Weitere Informationen zur Anwendung, Wirkung und Pflege des roten Jaspis sind im Artikel Jaspis Rot nachzulesen.

3. Dekade: Widder und Feuerachat

10.4. bis 20.4.

Dekadenherrscher: Jupiter

Die Widder der dritten Dekade stehen am Übergang zum Tierkreiszeichen des Stiers. Dieses gehört zu den Erdzeichen und kann mit seiner Bodenhaftung die Lebenskräfte und die Energie des Widders nutzbar machen und bändigen. Damit sind die Widder der dritten Dekade zwar noch immer von einem starken Willen zur Entwicklung geprägt, doch ist dieser mehr auf ein inneres Wachstum bezogen und hängt weniger von der Auseinandersetzung mit der Umgebung ab.

Widder und Feuerachat

Der Feuerachat ist ein wichtiger Heilstein für den Widder der dritten Dekade. Er macht die Energien des Widders für das Tierkreiszeichen nutzbar, indem er ausgleichend auf das Gemüt des oft mit dem Kopf durch die Wand rennenden Widders wirkt. Dennoch schmälert er nicht den starken Willen des Zeichens, denn er unterstützt seinen Optimismus und seine Tatkraft. Er lässt ihn allerdings Erfahrungen besser verarbeiten und damit überlegter handeln. Dem Tatendran des Widders wird damit eine bestimmte Richtung gegeben und er wächst gleichermaßen auch innerlich.

Mehr über diesen Stein des Widders der dritten Dekade, seine Wirkung und Anwendung im Allgemeinen ist im Lexikonartikel Feuerachat zulesen.

Quellen:

Gienger, Michael: Heilsteine. 430 Steine von A-Z. Neue Erde Verlag. Saarbrücken, 2011.

Hall, Judy: The Crystal Bible. A definitive guide to crystals and their uses. Walking Stick Press, 2003.

Melody: Love is in the Earth – The Crystal and Mineral Encyclopedia, Earth-Love Publishing House, 2008

Newerla, Barbara: Sterne und Steine. Der passende Stein für jedes Tierkreiszeichen. Neue Erde Verlag. Saarbrücken, 2001.

Anmerkung: Wir sind bei der Zuordnung der Ausgleichsteine insbesondere Barbara Newerla gefolgt. Die Zuordnung der Dekadensteine/Geburtssteine haben wir aufgrund eigener Erfahrungen selbständig entwickelt.




Schreib einen Kommentar