Edelsteinmesse Idar-Oberstein 

Intergem Idar Oberstein

Intergem Idar-Oberstein: Alles über die bekannteste Mineralienmesse Deutschlands für Edelsteine, Edelsteinschmuck und Edelsteinobjekte. Die wichtigsten Infos zur Fachmesse Intergem Idar-Oberstein.

Intergem Idar-Oberstein

Die Intergem ist eine der bekanntesten Edelsteinmessen in Deutschland. Sie findet in Idar-Oberstein, dem Zentrum der Edelsteinregion in Deutschland, statt. Diese Stadt liegt an der sog. Edelsteinstraße, die die seit dem Mittelalter vom Edelsteinabbau geprägten Städte, wie z.B. Mörschied, Fischbach, Katzenloch und Tiefenstein, miteinander verbindet. Dort ansässig sind dutzende Edelsteinschleifereien und Schmuckdesigner. Auch das größte Edelsteinmuseum weltweit befindet sich in Idar-Oberstein.

Die Intergem ist eine Messe, die sich ausschließlich dem Thema Edelsteine widmet. Seit 27 Jahren versammeln sich alle Fachleute, Händler und Kaufleute aus aller Welt an diesem Ort. Da neben den neuesten Edelsteinschmuck Designs auch viele Branchen interne Angebote, wie z.B. neueste Edelsteinfunde bekannt gegeben werden, ist die Messe ein Treffpunkt für Großhändler, aber auch Gemmologen.

Neben der Vorstellung von Edelsteinschmuck und Edelsteinen präsentieren sich auf der Messe auch Bildungseinrichtungen, Fachschulen und Handwerker, sowohl aus der Region, als auch aus anderen Teilen der Welt. Somit bietet die Intergem einen Überblick über alle Berufe und Wirkungsstätten rund um Edelstein und lädt nebenbei zu wichtigen Branchen internen Vorträgen ein.

Intergem Messe

Die Edelsteinmesse Intergem wird jedes Jahr über insgesamt vier Tage im Herbst ausgetragen. Zumeist ist es das erste Oktober-Wochenende des Jahres. Die Messe richtet sich nur an Fachpublikum. Der Eintritt ist mit 18,00 Euro recht kostenintensiv. Ermäßigungen gibt es nur für Fachschüler und -studenten aus der Branche.




Schreib einen Kommentar