Rohsteine Bedeutung 

Rohstein

Rohstein hat die reinste und größte Energie von allen Edelsteinen in der Steinheilkunde. Erfahren Sie mehr über die wirksamste Heilsteine Form, den Rohstein.

Rohsteine

Als Rohstein bezeichnet man in der Steinheilkunde einen unbearbeiteten, direkt aus der Natur entnommenen Stein. Meist sehen diese Steine in dieser ursprünglichen Form noch sehr unscheinbar aus, so z.B. der Diamant. Erst durch den Schliff in dem ihre Farben, Strahlkraft oder besondere Muster herausgearbeitet werden, bekommen Edelsteine ihren Glanz und noch mehr Schönheit.

Rohsteine & Steinheilkunde

Für die Steinheilkunde sind Rohsteine trotz ihres zumeist unscheinbaren Äußeres besonders wichtig. Denn der unbearbeitete Stein, meist aus dem über Jahrtausende natürlich gewachsenen Gestein heraus gebrochen, kommt direkt von seinem Fundort zu uns. Die Information des Heilsteins ist somit noch vollkommen ursprünglich und unverfälscht. Bearbeitete Steine, wie Trommelsteine oder Handschmeichler, wurden bereits von ihrem Verkäufer verformt und in ihrer Energie i. d. R. gedrosselt. Ausnahmen können hier Edelsteine darstellen, deren Charakteristika nach einen sehr guten Schliff herausgearbeitet wurden, wie es bei sehr teuren Edelsteinen häufig der Fall ist. Bei diesen Steinen wird jeder einzelne Stein individuell behandelt, wohingegen Trommelsteine in Massen geschliffen werden.

Auch die Bearbeitung selbst kann ungewünschte Informationen, wie Krankheitsinformationen, an den Stein abgeben, die der Stein dann an seinen späteren Besitzer weitergibt.

Rohsteine Wirkung

Da die Heilkraft eines Rohsteins noch stark und unverformt ist, eignet sich dieser Stein gut zum Auflegen auf den Körper, sofern seine natürliche Form dafür geeignet ist. Bestimmte Kristalle die bereits eine perfekte Form mit sich bringen und nicht mehr geschliffen werden müssen, konzentrieren in ihren natürlich gewachsenen Spitzen die größte Energie. Beim Einleiten von Informationen bei der Zubereitung von Edelsteinwasser, kommen daher häufig Kristall Rohsteine, wie z.B. Bergkristall, am besten zur Geltung.

Beim Pendeln mit Heilsteinen werden von erfahrenen Therapeuten häufig nur unbearbeitete Rohsteine eingesetzt. Ihre Energie gilt als sehr intensiv und deutlich spürbar, wodurch sie zur Nutzung als Pendelsteine besonders gut geeignet sind.




Schreib einen Kommentar