Edelstein: Talisman 

Talisman

Talisman: Erfahren Sie mehr über den Glücksbringer in vielen Kulturen. Symbole wie Schutzengel und Herzen aus bekannten Edelsteine können Talismane werden.

Talismane 

Der Begriff Talisman stammt ursprünglich vermutlich aus dem Spätgriechischen mit der Bedeutung „vollenden“, „erfüllen“. Auch im Arabischen kam der Begriff mit leichter Abwandlung für „Zauberbild“ vor. Meistens handelt es sich bei einem Talisman um einen kleinen Gegenstand, der seinem Besitzer Glück bringen oder seine Wünsche erfüllen soll. Wie der Name schon sagt, sind viele Talismane zudem kleine Abbilder von z.B. Tieren, Menschen, einem Schutzengel oder anderen bekannten Objekten oder Gottheiten.

Edelsteine Glücksbringer

Talismane aus Edelsteinen werden häufig als Schmuck getragen, können aber auch in Gebäuden und Räumen aufgestellt werden, um vor Unglück zu schützen. Sie kommen in verschiedener Form vor. Je nach Kultur gibt es sie in ganz unterschiedlichen Ausführungen. Ihre Ursprünge liegen in der Mythologie des alten Mesopotamiens. Dort wurden sie als Glücksbringer an bestimmten Stellen im Gebäude angebracht. Als Skarabäus waren Talismane auch im alten Ägypten bekannt und wurden dort als Glücksbringer verwendet.

Die meisten Kulturen haben bei der Verwendung von Talismanen bestimmte Praktiken gemeinsam. Denn häufig wurden Talismane mit Sprüchen oder sog. Zauberformeln belegt, die später im christlichen Raum z. T. durch Gebete ersetzt wurden. Heidnische Gebräuche wurden so von der christlichen Lehre adaptiert. Hildegard von Bingen überlieferte viele Heilsprüche zusammen mit ihren Heilkräutern und Heilsteinen, die aus ehemals heidnischen Gebräuchen stammten, wodurch sie noch heute für uns aufbewahrt wurden.

Edelsteine Talisman

Symbole, wie das vierblättrige Kleeblatt oder das Hufeisen werden noch heute als Formen für Talismane verwendet. Doch auch viele andere Formen sind je nach Kulturkreis für bestimmte Menschen sehr wichtig. Ebenso verhält es sich mit den Edelsteinen, die als Talismane verwendet werden. Nach der Steinheilkunde wird jedem Edelstein eine Bedeutung zugeordnet, die ein Mensch als Glücksbringer nutzen kann. Mehr zu den einzelnen Steinen erfahren Sie im Edelsteinlexikon. Doch auch über die Astrologie lassen sich Glücksbringer oder Talismane ermitteln. Denn bestimmte Heilsteine werden den Sternzeichen, aber auch den Monaten und Wochentagen, zugeordnet.




Schreib einen Kommentar