Lexikon

Edelsteinlexikon 

Lexikon

Über 400 Heilsteine mit Namen, Bildern, Bedeutung, Heilwirkung, Chakra, Farben, Sternzeichen und Edelsteinwasser im Edelsteinlexikon auf einen Blick.

Edelsteinlexikon mit Bildern

Eine Übersicht der 20 wichtigsten Heilsteine finden sie im Beitrag „Top Heilsteine„.

Alle Edelsteine von A-Z finden Sie im Beitrag „Edelsteine A-Z„.

Unser Heilsteinlexikon bietet Ihnen über 400 Heilsteine mit Bildern und allen wichtigen Merkmalen aus der Steinheilkunde. Finden Sie ihren Heilstein nach der Wirkung, dem Chakra, der Anwendung oder auch dem Sternzeichen. Das praktische online Edelsteinlexikon hat auch alle wichtigen Heilsteine nach Hildegard von Bingen aufgelistet und bietet wichtige Tipps zum Reinigen, Entladen und Aufladen der empfindlichen Steine. Hier finden Sie Ihren Glücksstein oder einen starken Heilstein gegen Ihre Beschwerde, einen Stein gegen Liebeskummer oder für mehr Inspiration. Alle 400 Heilsteine  haben ihre eigene Bedeutung und Wirkung.




24 Responses to “Lexikon”

  1. Guten Tag
    Darf man Amnest und Tiegerauge zusammen tragen, wenn ja wielange
    Lg

    • Birgit Schweikart:

      Hallo Frau Brandt,

      Sie können alles zusammen tragen, wenn es Ihnen guttut. Das merkt man meist daran, dass man die Steine nicht mehr tragen mag.
      Wie immer wichtig: Reinigen Sie die Steine nach dem Trage und laden Sie diese wieder auf.
      Bete Grüße
      Birgit Schweikart

    • Birgit Schweikart:

      Hallo,
      wenn Sie von der Kombination angezogen werden scheint das eine gute Kombination für Sie zu sein.
      Bitte immer daran denken, dass Sie die Steine regelmäßig reinigen und wieder aufladen – mindestens 2 x die Woche.
      Beste Grüße und viel Freude wünscht
      Birgit Schweikart

  2. Hallo. Ich habe meinen grünen Moosachat verloren und suche nun einen neuen. Nun habe ich aber gelesen, dass der Aragonit nicht nur für Sternzeichen Krebs, sondern auch für die Sternzeichen Zwilling (meine Frau)und Löwe (meine Tochter) passt. Zu mir passt der grüne Aragonit, aber welche Farbe sollten Zwilling und Löwe nehmen? Ich trage den Stein an einer silbernen Halskette Tag und Nacht und legen ihn auch nicht zum Duschen ab. Ist das so ok?
    Nette Grüße
    Dirk Enkirch

    • Birgit Schweikart:

      Hallo Herr Enkirch,

      ich möchte Ihnen sehr davon abraten Edelsteine ohne Pause zu tragen. Das ist weder für Sie empfehlenswert noch für die Edelsteine.
      Sehr empfindsame Menschen könnten z. B. Kopf- oder Nackenschmerzen bekommen oder sich einfach schlecht fühlen. Warum?
      Ein Edelsteinanhänger stärkt nicht nur, sondern kann auch die negativen Energien verstärken, wenn er komplett vollgesogen ist.
      Das kann sich dann in Kopf- und Nackenschmerzen zeigen oder als Übelkeit.

      Deshalb ist die regelmäßige Reinigung so wichtig.
      Folgende Reinigungsmöglichkeiten gibt es:

      Wie Edelsteine energetisch reinigen?

      Edelsteine, Mineralien und Edelsteinschmuck sollten regelmäßig energetisch gereinigt und wieder aufgeladen werden – sonst schwinden Farbe und Kräfte. Fehlt es Edelsteinen an Energie, ist das sofort sichtbar. Sie verblassen und werden spröde, Strahlkraft und Wirkung lassen nach. Deshalb ist die regelmäßige Reinigung und Energetisierung für Edelsteine so wichtig. Art, Dauer und Häufigkeit hängen vom jeweiligen Edelstein ab.

      Entladen und Aufladen

      Um Edelsteine wieder mit positiver Energie aufzuladen gibt es mehrere Methoden. Einfach und preiswert ist es, Edelsteine mindestens zwei Stunden in eine Schale mit Hämatit zu legen um sie zu entladen. Anschließend sollten sie ebenso lange in Bergkristall wieder aufgeladen und aktiviert werden. Je nach Größe des Edelsteins benötigt man je 250 g Hämatit und Bergkristall. Besonders gut eignen sich kleine getrommelte Edelstein-Nuggets und eine Schale aus natürlichem Material wie Keramik, Holz oder Stein. Synthetische Schalen eignen sich hierfür nicht, da sie ihre eigene Schwingung auf den Stein übertragen würden.

      Wesenlich einfacher ist es, Edelsteine über Nacht in eine Schale mit hochwertigen kleinen Amethyst-Nuggets zu legen (etwa 250g). Amethyst hat die besondere Fähigkeit andere Edelsteine zu ent- und wieder aufzuladen. Noch effektiver ist die Edelstein-Energetisierung in einer Amethyst-Druse. Die Edelsteine werden hier rundum mit Energie versorgt. Diese Art der Energetisierung empfiehlt sich besonders für die Schutz- und Therapiearbeit.

      Reinigen Sie Ihre Edelsteine nicht mit Leitungswasser. Diese Energie ist viel zu schwach.

      Reinigen der Auf- und Entladesteine

      Die Auf- und Entladesteine (Hämatit, Bergkristall, Amethyst) sollten einmal pro Monat energetisch gereinigt werden. Eine Amethyst-Druse braucht hingegen keine Reinigung.

      Tragedauer

      Edelsteine sollten nur in Ausnahmefällen über eine längere Zeit getragen oder für die energetische Arbeit eingesetzt werden. Es empfiehlt sich spätestens nach zwei Tagen eine Pause von ebenfalls ein bis zwei Tagen einzulegen. Wurden die Steine tagsüber getragen, sollten sie nachts abgelegt werden und umgekehrt.

      Pflege

      Edelsteine lieben die milde Morgensonne, den Klang von Klangschalen (Singing bowls) sowie eine saubere, trockene und staubfreie Lagerung. Sie sollten möglichst selten dem direkten Sonnenlicht ausgesetzt werden und auf keinen Fall mit Putz- und Reinigungsmitteln in Kontakt kommen.

  3. Meinem Mann ist vor 2 Jahren an Prostatakrebs erkrankt. Ihm wurde vor 1,5 Jahren die Prostata entfernt.
    Leider steigt der PSA Wert seit einem halben Jahr stetig an sodass eine Bestrahlung unvermeidlich zu sein scheint.
    Welcher Stein hilft gegen Krebs?
    Ich habe ihm einen schwarzen Turmalin gekauft, bin mir aber nicht sicher ob das der richtige Stein ist.
    Lieben Dank im voraus!

    • Birgit Schweikart:

      Hallo liebe Sunny,
      das tut mir wirklich leid für Sie beide.

      Der schwarze Turmalin ist eher ein allgemeiner Schutzstein – wenn sich Ihr Mann damit wohlfühlt, ist das gut.
      Ich würde Sugilith als Anhänger empfehlen. Das ist ein dunkelvioletter Edelstein mit einer wunderbaren kraftvollen Energie.
      Es gibt nur noch wenige Vorkommen, deshalb ist er sehr begehrt und nicht gerade preiswert.

      Äußerst wichtig ist, dass Sie den Anhänger min. jeden Abend (besser 2 x am Tag) unter fließenden Wasser ca. 2 min. reinigen und mit einem weichen Tuch trocken reiben. Der Edelstein könnte sonst zerbrechen (durch die . Ganz unten finden Sie noch weitere Infos zur Reinigung und Energetisierung.

      Hier noch eine Info:
      Studien belegen, dass Menschen, die an Krebs erkranken lange vorher einen heftigen Vitalstoffmangel hatten. Vielleicht wollen Sie sich dazu einlesen.
      Das Immunsystem ihres Mannes sollte unbedingt wieder gestärkt werden – z.B. mit hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln wie „Katzenkralle“ (Immunstimulanz) und „Kollodales Platin“ (bei Chemotherapie).
      Alles Gute
      Birgit Schweikart

      Edelsteine energetisch reinigen

      Edelsteine, Mineralien und Edelsteinschmuck sollten in regelmäßig energetisch gereinigt und wieder aufgeladen werden. Die Steine ziehen je nach Sorte in unterschiedlicher Intensität negative Energien an, speichern diese und wirken wie ein Schwamm. Meistens starke energetische Entladung dem Stein deutlich anzusehen. Er wird unscheinbar, „blass“, wirkt spröder und verliert seine Kraft. Deshalb ist die regelmäßige Reinigung so wichtig. Art, Dauer und Häufigkei hängen vom jeweiligen Steintyp ab.

      Entladen und Aufladen

      Bergkristall kann in einer Schale mit kleinen Amethyst-Nuggets (etwa 250g) gereinigt werden. Amethyst hat die Fähigkeit, andere Edelsteine sowohl ent- als auch wieder aufladen. Der Edelstein kann durchaus über Nacht in der Schale bleiben. Es empfiehlt sich, qualitativ hochwertige Amethyst-Steinchen zu verwenden. Noch effektiver funktioniert jedoch eine Amethyst-Druse, da die Edelsteine von allen Seiten neue Energie erhalten. Diese sind zwar recht teuer, aber auch am wirksamsten – und zudem wunderschön.

      Die Alternative, den Edelstein unter fließendem lauwarmen Wasser für mindestens 10 Minuten zu reinigen, ist meist nicht empfehlenswert. Wasser reinigt zum einen nicht alle negativen Energien, zum anderen ist die energetische Qualität von Leitungswasser meist äußerst nachteilig. Insbesondere für Schutz- und Therapiearbeit empfiehlt sich die Reinigung mit Amethyst.

      Reinigen der Auf- und Entladesteine

      Die Auf- und Entladesteine (Hämatit, Bergkristall, Amethyst) sollten ein Mal pro Monat energetisch gereinigt werden. Eine Amethyst-Druse hingegen braucht keine Reinigung.

      Tragedauer

      Edelsteine sollten nur in Ausnahmefällen über eine längere Zeit getragen oder für die energetische Arbeit eingesetzt werden. Es empfiehlt sich spätestens nach zwei Tagen eine Pause von mindestens ein bis zwei Tagen einzulegen. Wurden die Steine bereits tagsüber getragen, sollten sie nachts abgelegt werden und umgekehrt.

      Pflege

      Edelsteine lieben die milde Morgensonne, den Klang von Klangschalen (Singing bowls) sowie eine saubere trockene und staubfreie Lagerung. Sie sollten möglichst wenig dem direkten Sonnenlicht ausgesetzt werden und auf keinen Fall mit Putz- und Reinigungsmitteln in Kontakt kommen.

  4. Mein Freund is immer gereizt und nervös ,welchen Stein können Sie mir empfehlen bitte?

    • Birgit Schweikart:

      Hallo,
      hier eignet sich Friedensachat (weißer Achat = weißer Achat) als Anhänger in Höhe des Solarplexus (beste Wirkung)
      Wie der Name schon erkennen lässt, wirkt er beruhigend und besänftigend.
      Beste Grüße
      Birgit Schweikart

  5. Ich hab noch eine Frage bzw. Idee.. Kann man sich eine krone aus einem stein fertigen lassen?.. Und welcher wäre stein ware da empfehlenswert?.. Ein stein der eher energie aufnimmt als abgibgt vielleicbt und besonders hart ist..?.. Mir fehlen zwei Zähne oben rechts.. Der weisheitszahn und der hinter dem großen eckzahn.. Ich dachte das ist vielleicjt ne gute idee weil steine energie haben.. Und dort fehlt mir diese energie was ich auch merke mein Körper findet es merkwürdig dort keine Zähne mehr zu haben.. Und ich spür das auch energie technisch das es einfach merkwürdig ist und sich negativ auswirkt.. Dedhalb dachte ich da steine ja energie haben, wären vielleicht stwine ein guter oder vielleicht sogar besserer Zahnersatz. Nur so ein Gedanke.. Was denken sie darüber? Lg🙂

    • Birgit Schweikart:

      Hallo Frau Gregg,
      das würde ich nicht empfehlen, weil
      1. der Edelsteine Risse bekommen könnte, wenn Sie beißen (beim Essen)
      2. der Zahn würde alle Energie aufnehmen – auch/vor allem die „schlechte“) und es gäbe keine keine richtige Möglichkeit für die energetische Reinigung.
      Je nach Intenistät der Energie könnte der Edelstein-Zahn sogar brechen.
      Beste Grüße
      Birgit Schweikart

  6. Hallo :)
    Ich bin auf der Suche nach dem perfekten Strein für mich, bin aber ein bisschen überfordert 😀
    Vielleicht können Sie mir ja helfen :)
    Ich habe Borderline, Schlafstörungen und Depressionen. Also eine instabile Persöhnlichkeit und ich kämpfe oft mit Leere, Unruhe, Anspannung und Alpträumen. Meine Konzentration leidet da auch drunter.
    Vielen Dank schonmal :)

    • Birgit Schweikart:

      Hallo,

      vielleicht versuchen Sie es zunächst mit einem Friedensachat-Anhänger (weißer Achat).
      Seine sanfte umhüllende und doch kraftvolle Energie verhilft zu mehr innerer Ruhe – spürbar im emotionalen Zentrum in Höhe des Solarplexus.
      Bitte denken Sie daran, den Stein nachts abzulegen und täglich zu reinigen. Edelsteine haben nämlich die Fähigkeit, unangenehme Energie des Trägers aufzunehmen und zu speichern. Deshalb ist es auch so wichtig, Edelsteine regelmäßig/täglich zu reinigen.
      Reinigung: Entladen und Aufladen

      Um Edelsteine wieder mit positiver Energie aufzuladen gibt es mehrere Methoden. Einfach und preiswert ist es, Edelsteine mindestens zwei Stunden in eine Schale mit Hämatit zu legen um sie zu entladen. Anschließend sollten sie ebenso lange in Bergkristall wieder aufgeladen und aktiviert werden. Je nach Größe des Edelsteins benötigt man je 250 g Hämatit und Bergkristall. Besonders gut eignen sich kleine getrommelte Edelstein-Nuggets und eine Schale aus natürlichem Material wie Keramik, Holz oder Stein. Synthetische Schalen eignen sich hierfür nicht, da sie ihre eigene Schwingung auf den Stein übertragen würden.

      Wesenlich einfacher ist es, Edelsteine über Nacht in eine Schale mit hochwertigen kleinen Amethyst-Nuggets zu legen (etwa 250g). Amethyst hat die besondere Fähigkeit andere Edelsteine zu ent- und wieder aufzuladen. Noch effektiver ist die Edelstein-Energetisierung in einer Amethyst-Druse. Die Edelsteine werden hier rundum mit Energie versorgt. Diese Art der Energetisierung empfiehlt sich besonders für die Schutz- und Therapiearbeit.

      Reinigen Sie Ihre Edelsteine nicht mit Leitungswasser. Diese Energie ist viel zu schwach.

      Reinigen der Auf- und Entladesteine

      Die Auf- und Entladesteine (Hämatit, Bergkristall, Amethyst) sollten einmal pro Monat energetisch gereinigt werden. Eine Amethyst-Druse braucht hingegen keine Reinigung.

      Tragedauer

      Edelsteine sollten nur in Ausnahmefällen über eine längere Zeit getragen oder für die energetische Arbeit eingesetzt werden. Es empfiehlt sich spätestens nach zwei Tagen eine Pause von ebenfalls ein bis zwei Tagen einzulegen. Wurden die Steine tagsüber getragen, sollten sie nachts abgelegt werden und umgekehrt.

      Pflege

      Edelsteine lieben die milde Morgensonne, den Klang von Klangschalen (Singing bowls) sowie eine saubere, trockene und staubfreie Lagerung. Sie sollten möglichst selten dem direkten Sonnenlicht ausgesetzt werden und auf keinen Fall mit Putz- und Reinigungsmitteln in Kontakt kommen.

      Beste Grüße
      Birgit Schweikart

  7. Astrid Prechtl-Clarke:

    Ich möchte gerne den news-Letter abonnieren…Dankeschön

    • Birgit Schweikart:

      Hallo Frau Prechtl-Clarke, wir haben momentan keinen Newsletter. Beste Grüße, Jörg Schweikart

  8. Friedlinde Paumgartten:

    Sehr geehrter Herr Dr.Schweikart, liebes Team!
    Ist Ihr HEISTEINLEXIKON als eBook oder besser noch als gebundenes Nachschlagewerk erhältlich.
    Danke im Voraus und freundliche Grüße,
    Linda P.

    • Birgit Schweikart:

      Hallo Frau Paumgartten,
      nein, das Lexikon gibt es nur online.
      Beste Grüße
      Birgit Schweikart

    • Birgit Schweikart:

      Hallo Frau Paumgartten,
      im Moment ist das nicht geplant.
      Beste Grüße
      Birgit Schweikart

  9. Wie lade ich den Bergkristall auf?Bei Vollmond?

    • Birgit Schweikart:

      Hallo,
      mit Amethyst – entweder mit Amethyst-Nuggets oder in einer Amethystdruse.
      Sie sollten den Stein zusätzlich hin und wieder unter fließendem Wasser reinigen.
      Beste Grüße
      Birgit Schweikart

  10. Schützt der Schwarze Turmalin auch für strahlen ?!(Strahlenschutz)

    • Birgit Schweikart:

      Hallo Edeltraud2009,

      Schörl (schwarzer Turmalin) schützt eher vor negativer Energie.
      Für Strahlung eignet sich Zeolith sehr gut. Dieses häufig vorkommende Gestein wurde auch nach der Nuklearkatastrophe in Fukushima weitläufig verstreut.

      Beste Grüße
      Birgit Schweikart

  11. Einen schönen guten morgen. Ich habe mir gestern einen rohstein Bergkristall gekauft nun möchte ich ihn gerne tragen .ich habe aber nur kleine amethysten steinchen zum aufladen sie sind mit kleinen ametystenBergkristall kann ich meinen Bergkristall darin aufladen und tragen?herzlichen Dank für die Info PS etwas anderes zum entladen und aufladen habe ich nicht

Schreib einen Kommentar