Andenopal rosa (Pinkopal)

 

Andenopal rosa (Pinkopal)

Der rosa Andenopal rosa bzw. Pinkopal der wahren Liebe. Alles über Wirkung, Heilwirkung, Bedeutung, Aufladen, uvm. des Edelsteins und Heilsteins rosa Andenopal

Namen und Synonyme Andenopal rosa (Pinkopal)

HIDE

Farbe Andenopal rosa (Pinkopal)

Familie

rosaOpal

Varietäten der Familie

Andenopal farblos, Andenopal grün, Andenopal rosa (Pinkopal), Boulderopal (Edelopal), Chrysopal (Andenopal blaugrün), Edelopal, Feueropal (Edelopal), Girasol, Kristallopal (Edelopal), Leopardenopal, Milchopal (Edelopal), Moosopal, Opal, Opal blau, Opal grün, Opal-Katzenauge (Edelopal), Opalmuschel, Prasopal, Schwarzer Opal (Edelopal), Wasseropal, Yowah Opal (Edelopal)

Bedeutung Andenopal rosa (Pinkopal)

Der Andenopal wird nur in den Anden gefunden. Er galt schon bei den Inka als ein Heiliger Stein, die in ihm ein Auge der Götter sahen, der von ihnen auf der Erde zurückgelassen wurde um die Menschen daran zu erinnern in Harmonie und Eintracht miteinander zu leben. Auch heute noch wird der Andenopal in Peru als Heil- und Schutzstein verehrt.

Der Andenopal rosa (Pinkopal) gehört zu den wichtigsten Heilsteinen überhaupt. Eine Übersicht und Beschreibung der bedeutendsten Edelsteine finden Sie im Beitrag „Top Heilsteine“. In unserem umfassenden Edelsteinlexikon sind sogar über 400 Heilsteine mit Bilder erfasst, die nach Farbe, Herkunft, Wirkung, Bedeutung, Sternzeichen, etc. durchsucht werden können.

Wirkung Andenopal rosa (Pinkopal)

Der rosa Andenopal wirkt besonders gut gegen Depressionen. Außerdem kann er in Momenten wie einer Prüfung Denkblockaden lösen und das Gedächtnis sowie das Erinnerungsvermögen stärken. Auch sonst kann er Schüchternheit oder Hemmungen abbauen und lässt freundlicher sowie aufgeschlossener werden. Zusätzlich fördert der rosa Andenopal die Zuneigung zu anderen Menschen, macht den Umgang mit ihnen empfindsamer und hilft dabei, die wahre Liebe zu finden. In Verbindung mit einem Rubin schenkt er absolute Treue.

Ist Andenopal rosa (Pinkopal) ein Schutzstein?

HIDE

Hildegard von Bingen und Andenopal rosa (Pinkopal)

HIDE

Aufladen, Entladen, Reinigen Andenopal rosa (Pinkopal)

Sollte regelmäßig unter fließendem, lauwarmem Wasser entladen und anschließend für einige Stunden mit einem Bergkristall aufladen werden. Ketten sollten einmal pro Monat über Nacht in einer Schale mit Hämatit Trommelsteinen entladen und mit einem Bergkristall aufgeladen werden. Muss über Nacht in einer Schale mit Wasser aufbewahrt und darf nie in die Sonne gelegt werden, da sie die Opale austrocknet. Säuren, Seifen, Make-up und Parfüm können Opale ebenfalls schädigen. Zusätzlich einmal im Monat mit Wasser besprühen. Er sollte in der Anwendung mit keinem anderen Stein kombiniert werden.

Anwendung Andenopal rosa (Pinkopal)

Seelisch wirkt er durch reines Betrachten und körperlich durch Auflegen auf die betroffenen Körperstellen. Besonders im Herzbereich, als Kette, als Opalwasser oder Opaltee. Kann länger angewendet werden, sollte jedoch abgesetzt werden sobald Unkonzentriertheit oder Zerstreutheit entsteht.

Edelsteinwasser mit Andenopal rosa (Pinkopal)

Für direkten Kontakt mit Wasser geeignet? ja

Edelsteinwasser Herstellung

Einlegen, Wasserdampf, Reagenzglas, Kristall-Einleiten, Edelsteinscheibe, Edelsteinschale

Edelsteinwasser Wirkung

mild

Chakra Andenopal rosa (Pinkopal)

  • Der rosa Andenopal wirkt am besten auf dem Wurzelchakra.

Hauptchakra

Chakren

  • Wurzelchakra
  • Wurzelchakra

Meditation mit Andenopal rosa (Pinkopal)

Opale gelten bei der Meditation als stärkster Stein für die Seele.

Sternzeichen Andenopal rosa (Pinkopal)

Er ist dem Sternzeichen Fische und Krebs zugeordnet.

Sternzeichen Hauptstein

Sternzeichen Nebenstein

Fische, Krebsn.a.

Sternzeichen Dekadenstein

Sternzeichen Ausgleichsstein

n.a.n.a.

Fälschung von Andenopal rosa (Pinkopal)

n.a.

Entstehung von Andenopal rosa (Pinkopal)

Opal entsteht durch Austrocknung von wasserhaltigem Siliciumdioxid oder bei der Sedimentation in organischem Material. Dadurch speichern sich mikroskopisch kleine Wasserkügelchen im Stein, die durch Lichtbrechung an der Oberfläche das typische opalisieren hervorrufen. Opal schimmert daher in allen Regenbogenfarben. Er gehört zur Mineralklasse der Oxide.

Vorkommen Andenopal rosa (Pinkopal)

Hauptländer

Peru

Länder

Peru

Häufigkeit

gering



Schreib einen Kommentar