Apachenträne (Rauchobsidian)

Die Apachenträne bzw. Rauchobsidian hilft sehr gut bei Depressionen. Alles über Wirkung, Heilwirkung, Bedeutung, Aufladen, uvm. des Heilsteins Apachenträne.

Namen und Synonyme Apachenträne (Rauchobsidian)

HIDE

Farbe Apachenträne (Rauchobsidian)

Familie

schwarzObsidian

Varietäten der Familie

Apachenträne (Rauchobsidian), Goldobsidian, Mahagoni-Obsidian, Obsidian, Regenbogen-Obsidian, Schneeflocken-Obsidian, Silberobsidian

Bedeutung Apachenträne (Rauchobsidian)

Apachenträne ist eine Varietät des Obsidian. Einer indianischen Legende nach entstanden diese, als die Indianer von weißen Siedlern immer weiter aus ihrer Heimat verdrängt, auch noch ihr letztes Stück Land verlohren. Sie wurden darüber so traurig, dass sie ihre Tränen über ihr Land vergossen und diese dann zu schwarzen Tropfen erstarrten. Noch heute gelten Apachentränen bei den Indianern als Symbol für Freiheit, Kraft und Gesundheit.

Der Apachenträne (Rauchobsidian) gehört zu den wichtigsten Heilsteinen überhaupt. Eine Übersicht und Beschreibung der bedeutendsten Edelsteine finden Sie im Beitrag „Top Heilsteine“. In unserem umfassenden Edelsteinlexikon sind sogar über 400 Heilsteine mit Bilder erfasst, die nach Farbe, Herkunft, Wirkung, Bedeutung, Sternzeichen, etc. durchsucht werden können.

Wirkung Apachenträne (Rauchobsidian)

Apachentränen sind in der Lage Gefühle wie Panik, Angst oder Depressionen ins Gegenteil zu kehren und somit mehr Lebensfreude sowie Optimismus zu schenken. Zudem stärken sie die Intuition, bescheren ein harmonisches Gefühlsleben und verhelfen dazu, anderen Menschen mehr Liebe entgegenzubringen. Apachentränen stärken aber auch die Aufrichtigkeit und bringen mehr Kontrolle über Leidenschaften und Gefühle.

Ist Apachenträne (Rauchobsidian) ein Schutzstein?

HIDE

Hildegard von Bingen und Apachenträne (Rauchobsidian)

HIDE

Aufladen, Entladen, Reinigen Apachenträne (Rauchobsidian)

Sollte einmal pro Monat unter fließendem lauwarmem Wasser entladen und in der Sonne oder mit einem Bergkristall aufgeladen werden.

Anwendung Apachenträne (Rauchobsidian)

Für seine seelischen Wirkungen reicht meist schon ein einfaches Betrachten. Für seine körperliche Wirkung sollte er mit Hautkontakt getragen oder auf die betroffenen Stellen aufgelegt werden.

Edelsteinwasser mit Apachenträne (Rauchobsidian)

Für direkten Kontakt mit Wasser geeignet? ja

Edelsteinwasser Herstellung

Einlegen, Edelsteinschale, Kochen, Wasserdampf, Reagenzglas, Kristall-Einleiten, Edelsteinscheibe

Edelsteinwasser Wirkung

besonders kräftig

Chakra Apachenträne (Rauchobsidian)

  • Obsidian wirkt besonders gut auf dem Wurzelchakra.

Hauptchakra

Chakren

  • Wurzelchakra
  • Wurzelchakra

Meditation mit Apachenträne (Rauchobsidian)

HIDE

Sternzeichen Apachenträne (Rauchobsidian)

Wird dem Sternzeichen Skorpion und Schütze zugeordnet.

Sternzeichen Hauptstein

Sternzeichen Nebenstein

Skorpion, Schützen.a.

Sternzeichen Dekadenstein

Sternzeichen Ausgleichsstein

n.a.n.a.

Fälschung von Apachenträne (Rauchobsidian)

n.a.

Entstehung von Apachenträne (Rauchobsidian)

Obsidian oder auch Vulkanglas entsteht durch schnell abgekühlte Lavatropfen aufgrund von Eis oder Wasser. Die Zusammensetzung der Lava, aber auch die Geschwindigkeit bei der Abkühlung ist entscheidend für die Entstehung von Obsidian. Andernfalls kann sich Bimsstein oder Pechstein bilden. Obsidian besteht hauptsächlich aus Siliziumdioxid, enthält aber noch eine Vielzahl weiterer Mineralien. Die dunkle Farbe wird maßgeblich durch Eisenoxid bestimmt. Obsidian zählt nicht als Mineral, sondern wird den Gesteinen zugeordnet. Er wird weltweit in allen Gebieten gefunden, die durch vulkanische Bildung entstanden sind.

Vorkommen Apachenträne (Rauchobsidian)

Hauptländer

USA

Länder

USA

Häufigkeit

häufig



Schreib einen Kommentar