Baumopal

Baumopal schenkt Zuversicht und fördert die Entschlackung. Alles über Wirkung, Heilwirkung, Bedeutung, Aufladen, uvm. des Heilsteins Baumopal.

Namen und Synonyme Baumopal

HIDE

Farbe Baumopal

Familie

braunVersteinertes Holz

Varietäten der Familie

Baumopal, Baumquarz, Peanut Wood, Versteinerter Mammutbaum, Versteinertes Palmholz

Bedeutung Baumopal

Bei versteinertem Holz handelt es sich um verkieselte, Jahrmillionen alte fossile Hölzer. Unterschieden werden sie, je nach dem ob die Struktur des Holzes durch Quarz oder Opal ersetzt wird. Eine weitere Unterscheidung wird aber auch abhängig von der Baumart getroffen.

Der Baumopal gehört zu den wichtigsten Heilsteinen überhaupt. Eine Übersicht und Beschreibung der bedeutendsten Edelsteine finden Sie im Beitrag „Top Heilsteine“. In unserem umfassenden Edelsteinlexikon sind sogar über 400 Heilsteine mit Bilder erfasst, die nach Farbe, Herkunft, Wirkung, Bedeutung, Sternzeichen, etc. durchsucht werden können.

Wirkung Baumopal

Baumopal schenkt Zuversicht und verleiht Offenheit sowie Ausgeglichenheit. Zusätzlich steigert dieser Heilsein die Konzentration und lässt Bodenständigkeit wahren.

Ist Baumopal ein Schutzstein?

HIDE

Hildegard von Bingen und Baumopal

HIDE

Aufladen, Entladen, Reinigen Baumopal

Sollte einmal pro Monat unter fließendem Wasser entladen und mit einem Bergkristall aufgeladen werden.

Anwendung Baumopal

Sollte mit direktem Hautkontakt getragen oder auf die betreffenden Körperstellen aufgelegt werden. Eignet sich zur Anwendung im Steinkreis.

Edelsteinwasser mit Baumopal

HIDE

Edelsteinwasser Herstellung

HIDE

Edelsteinwasser Wirkung

HIDE

Chakra Baumopal

  • Wirkt sehr gut auf dem Wurzelchakra.

Hauptchakra

Chakren

  • Wurzelchakra
  • Wurzelchakra

Meditation mit Baumopal

Sind besondere Energiespender für die Seele.

Sternzeichen Baumopal

HIDE

Sternzeichen Hauptstein

Sternzeichen Nebenstein

n.a.n.a.

Sternzeichen Dekadenstein

Sternzeichen Ausgleichsstein

n.a.Wassermann

Fälschung von Baumopal

Wassermann

Entstehung von Baumopal

Versteinertes Holz bildet sich bei der Verkieselung von fossilen Hölzern, wobei die organischen Stoffe zerfallen und die Poren durch Siliciumdioxid ausgefüllt werden. Je nach Entstehungsvorgang können sie durch Quarz oder Opal ersetzt werden. Wichtig für diesen Vorgang ist der Ausschluss von Sauerstoff durch die Abdeckung mit Sedimenten. Andernfalls würde das Holz verrotten oder durch ein Fehlen der mineralstoffhaltigen Lösungen zu Kohle werden.

Vorkommen Baumopal

Hauptländer

USA

Länder

weltweit, Australien, Brasilien, Kanada, Madagaskar, Russland, USA

Häufigkeit

gering



Schreib einen Kommentar