Zoisit

 

Zoisit

Der Zoisit ist ein Stein der Fruchtbarkeit. Alles über Wirkung, Heilwirkung, Bedeutung, Aufladen, uvm. des Edelsteins und Heilsteins Zoisit.

Namen und Synonyme Zoisit

Saualpit

Farbe Zoisit

Familie

grünZoisit

Varietäten der Familie

Zoisit, Tansanit, Thulit, Rubin-Zoisit

Bedeutung Zoisit

Nach seiner Entdeckung im österreichischen Kärnten wurde dieses Mineral zunächst als Saualpit bezeichnet und dem Naturwissenschaftler Sigmund Zois Freiherr von Edelstein übergeben, der die Forschungsreise des Entdeckers finanzierte. Da Zois ein unbekanntes Mineral vermutete, ließ er es von Abraham Gottlob Werner und Martin Heinrich Klaproth untersuchen, die seine Annahme bestätigten. Werner benannte 1805 dieses Mineral zu Ehren von Zois nach Zoisit. Seine erst kürzlich entdeckte blaue Varietät, der Tansanit, erlangte als Edelstein zu einer großen Bekanntheit. Rubin-Zoisit wurde erstmals 1954 entdeckt. Sein erster und einziger Fundort liegt bislang ebenfalls in Tansania. Die Bezeichnung Anyolith hatte er wegen seiner grünen Farbe von den Massai erhalten.

Der Zoisit gehört zu den wichtigsten Heilsteinen überhaupt. Eine Übersicht und Beschreibung der bedeutendsten Edelsteine finden Sie im Beitrag „Top Heilsteine“. In unserem umfassenden Edelsteinlexikon sind sogar über 400 Heilsteine mit Bilder erfasst, die nach Farbe, Herkunft, Wirkung, Bedeutung, Sternzeichen, etc. durchsucht werden können.

Wirkung Zoisit

Zoisit hilft bei geistigen Strapazen, Niedergeschlagenheit und Aggressivität. Dieser Heilstein steigert den Sinn für die Realität und bewahrt vor Leichtfertigkeit oder unbedachten Aktionen. Zoisit beschert Kreativität, lässt nach neuen Bedürfnissen oder Ideen suchen und das eigene Leben wieder selbst übernehmen.

Ist Zoisit ein Schutzstein?

HIDE

Hildegard von Bingen und Zoisit

HIDE

Aufladen, Entladen, Reinigen Zoisit

Sollte einmal pro Monat unter fließendem Wasser entladen und zum Aufladen in die Sonne gelegt werden.

Anwendung Zoisit

Durch seine langsame Wirkung sollte er über einen längeren Zeitraum mit Hautkontakt getragen werden.

Edelsteinwasser mit Zoisit

Für direkten Kontakt mit Wasser geeignet? ja

Edelsteinwasser Herstellung

Einlegen, Edelsteinschale, Kochen, Wasserdampf, Reagenzglas, Kristall-Einleiten, Edelsteinscheibe

Edelsteinwasser Wirkung

mild

Chakra Zoisit

  • Zoisit wirkt sehr gut auf dem Herzchakra.

Hauptchakra

Chakren

  • Herzchakra
  • Herzchakra

Meditation mit Zoisit

Durch die Meditation wirkt er wohltuend auf Herz und Kreislauf.

Sternzeichen Zoisit

HIDE

Sternzeichen Hauptstein

Sternzeichen Nebenstein

n.a.n.a.

Sternzeichen Dekadenstein

Sternzeichen Ausgleichsstein

n.a.Skorpion

Fälschung von Zoisit

Skorpion

Entstehung von Zoisit

Zoisit bildet sich bei der Metamorphose von basischen Magmatiten zu Schiefern und Kalksilikatfels. Zoisit ist Bestandteil vieler Gesteine und kommt daher weltweit vor. Er ist ein Calcium-Aluminium-Silikat und gehört zur Mineralklasse der Silikate.

Vorkommen Zoisit

Hauptländer

Tansania

Länder

weltweit

Häufigkeit

häufig



Schreib einen Kommentar